Elternbildung
Elternbildung

Wenn mein Kind zum Rumpelstilzchen wird

Die Trotzphase - 2teilig


Anna Bachmair
1. Teil Montag, 29.11.2021, 20:15 Uhr, online
2. Teil Montag, 13.12.2021, 19:30 Uhr, EKiZ Wattens, Swarovskistraße 23
kostenlos
Anmeldung unter +43 650 5260708 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bei Alexandra Jeller

"Ich will es aber haben, und zwar jetzt!" Wutausbrüche und Gefühlschaos sind deutliche Anzeichen dafür, dass das Kind einen bedeutsamen Entwicklungsschritt in Richtung Selbstständigkeit macht. Die Trotzphase, auch Autonomiephase genannt, ist ein Meilenstein in de Persönlichkeitsentwicklung eines Kindes, aber auch eine anstrengende Zeit für Kinder und Eltern!

  • Was ist die richtige Reaktion auf einen Trotzanfall?
  • Wo und wann brauchen Kinder Grenzen und Freiräume?
  • Und wie können sie lernen mit Wut und Ärger, aber auch mit Traurigkeit und Angst umzugehen?
 

Wilde Mädchen? Sensible Buben?
Geschlechtersensible Erziehung ab dem Kleinkindalter


Ulrike Roitzheim
Montag, 10.01.2022, 19:30 Uhr
EKiZ Wattens, Swarovskistraße 23
kostenlos
Anmeldung unter +43 650 5260708 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bei Alexandra Jeller

"Typisch Mädchen!" - "A richtiger Bua!" Wie schnell ordnen wir Verhaltensweisen dem Geschlecht unserer Kinder zu.

  • Was ist wirklich dran an diesen Zuschreibungen?
  • Welchen Einfluss hat das Geschlecht auf die Entwicklung unserer Kinder und auf ihre Lebensgestaltung als Erwachsene?
  • Wie können wir unsere Kinder in der Entwicklung ihrer weiblichen und männlichen Identität gut begleiten?
 

Pubertät - die Zeit, wenn Eltern schwierig werden...


Ulrike Roitzheim
Montag, 07.02.2022, 19:30 Uhr
EKiZ Wattens, Swarovskistraße 23
kostenlos
Anmeldung unter +43 650 5260708 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bei Alexandra Jeller

Die Zeit, wenn die Körper von Kindern zu Jugendlichen und zu Erwachsenen werden. Plötzlich tauchen viele neue Themen in der Erziehung auf.

  • Wie können wir unsere Kinder in dieser Zeit vor schädlichen Einflüssen schützen?
  • Wie können wir sie auf besondere Ereignisse wie die erste Regelblutung vorbereiten?
 

Warum wir nie ständig "immer" sagen sollten!


Melanie Platzer
Mittwoch, 02.03.2022, 19:30 Uhr
EKiZ Wattens, Swarovskistraße 23
kostenlos
Anmeldung unter +43 650 5260708 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bei Alexandra Jeller

Durch Empathie Beziehungen schützen und vertiefen, sowie Konflikte durch gewaltfreie Kommunikation fördern, ist eine große Herausforderung. Die Kommunikation spielt in der Erziehung wie im ganzen menschlichen Miteinander eine zentrale Rolle. Kommunizieren beinhaltet weit mehr als nur zu sprechen.

  • Wie spreche ich mit meinen Kindern?
  • Was versteht man unter verbaler, nonverbaler, bewusster oder unbewusster Kommunikation?
 


Seite 2 von 7
free pokerfree poker