Elternbildung
Elternbildung

"STARKE ELTERN – STARKE KINDER“ – unter diesem Motto steht unsere Elternbildung

Wir bieten laufend interessante Elternbildungsangebote zu aktuellen Themen rund um Gesundheit, Erziehung und Familie an. Da wir immer versuchen, uns an den Wünschen und Bedürfnissen unserer Besucher zu orientieren, wird über das jeweilige Angebot oft kurzfristig entschieden. Dennoch haben wir bereits eine große Bandbreite im Angebot.

Themen können sein: Geschwisterstreit, Aromapflege, Trotzphase, Grenzen setzen, Familiy Support, Fit For Family, Geduld, Kräuter und ätherische Öle, Schnuller und Co., Sinne, Sprachentwicklung, Windel ab, 1. Hilfe und Vieles mehr!!!

Unsere Vorträge sind wochentags teilweise online, teilweise in Präsenz. Die meisten unserer Vorträge sind kostenlos, dennoch freuen wir uns sehr über freiwillige Spenden. Manche Workshops finden tagsüber nachmittags im Freien statt. Anmeldung ist immer erforderlich!
Die einzelnen Veranstaltungen werden mittels Plakaten, hier auf der Homepage, via Newsletter, auf Facebook und Instagram noch separat bekanntgegeben.

Info und Anmeldung bzw. wenn auch ihr ein interessantes Thema habt, das euch gerade beschäftigt, meldet euch bitte bei: Alexandra Jeller, 0650 52 60 708 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Erste-Hilfe-Kurs für Säuglings- und Kindernotfälle

 

Leitung: Rotes Kreuz Wattens
Kurs 1: Freitag, 20.8.2021 und Samstag, 21.8.2021, jeweils von 18:00 bis 22:00 Uhr
Kurs 2: Samstag, 16.10.2021 von 9:00 bis 18:00 Uhr
Kurs 3: Dienstag, 9.11.2021 und Mittwoch, 10.11.2021, jeweils von 18:00 bis 22:00 Uhr
Ort: Weisstraße 1, 6112 Wattens
Kosten: EUR 68,--
Anmeldung:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bzw.
http://www.roteskreuz.at/site/erste-hilfe/aktuelle-kurse/

 

Ein Kind ist nicht einfach ein kleiner Erwachsener! Es bestehen zahlreiche Unterschiede in Aufbau und Funktion der Organe, weshalb es auch Unterschiede in der Ersten Hilfe gibt.


INHALTE:
• Unterschiede Erwachsener - Kind; Faktor Zeit - Der richtige Notruf
• Kontrolle der Lebensfunktionen; Bewusstlosigkeit und Atem-/Kreislaufstillstand incl. praktischer Übungen
• Notfälle, die zur Bewusstlosigkeit führen können; Notfälle, die zum Atem-/Kreislaufstillstand führen können
• Krampfanfälle; Erkrankungen der Atemwege; Allergische Erkrankungen; Erkrankungen des Bauchraumes
• Starke Blutung, Schock und Schockbekämpfung incl. praktischer Übungen
• Wunden allgemein; Verbrennungen / Verbrühungen / Verätzung / Tierbisse incl. praktischer Übungen
• Wiederbelebung beim Säugling und beim Kleinkind incl. praktischer Übungen
• Gelenksverletzungen; Knochenbrüche; Schädel-Hirn-Verletzungen; Unfallverhütung

DAUER: 8 Stunden (á 50 min) in Form von Abendkursen und auch als Tageskurse, siehe oben.

 

Täglich grüßt das Murmeltier


Julia Baumgärtner
Mittwoch, 6.10.2021, 20:15 Uhr
kostenlos
Anmeldung unter +43 650 5260708 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bei Alexandra Jeller


Jeden Tag das Gleiche und das ganz bewusst. Aufstehen, Frühstück machen, Badezimmerroutine, anziehen ... Was uns Erwachsenen langweilig erscheinen mag, gibt Kindern Halt und Sicherheit.

  • Wie kann ich schwierige, tägliche Situationen lösen?
  • Was ist ein armender Tagesablauf?
  • Wie kann ich die Routine trotzdem abwechslungsreich gestalten?
 

Mut tut gut!
Wie ermutige ich Kinder?


Simone Ringler
Dienstag, 12.10.2021, 19:30 Uhr
EKiZ Wattens, Swarovskistraße 23
kostenlos
Anmeldung unter +43 650 5260708 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bei Alexandra Jeller

Damit Kinder Selbstvertrauen entwickeln können und gerne neue Herausforderungen annehmen, ist es wichtig, sie zu ermutigen. Die ermutigenden Qualitäten nach Theo Schoenaker helfen uns dabei.

  • Wie fühlt es sich an, wenn uns jemand Mut macht?
  • Was können wir dadurch alles erreichen?
 


Seite 1 von 7
free pokerfree poker